THEATER: Abt in Eschbach – Kartenvorverkauf geht weiter

Action während der Probe der Theatergruppe Eschbach.

Altenglischer Stil, ein Tigerfell auf dem Boden, ein Abt und eine alte Dame mit Hund im Sessel. Das sind die Zutaten, die die Theatergruppe des TV Eschbach derzeit zu einem neuen Stück zusammenführt. „Der Abt mit der Mistgabel“ lautet der Titel des diesjährigen Stücks der Eschbacher Theatergruppe. Derzeit laufen die Proben auf Hochtouren und die letzten Pinselstriche an der Bühne werden vorgenommen. Parallel dazu können noch Karten für die drei Aufführungen erworben werden.

Die Vorstellungen im Eschbacher Gemeindehaus finden am Freitag, 13. April 2018 und Samstag, 14. April 2018, jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 15. April 2018, um 15.30 Uhr statt. Am Sonntag ist außerdem für Kaffee und Kuchen gesorgt. Karten können entweder in Eschbach bei „Sonja´s Hairdesign“ während der regulären Öffnungszeiten oder unter der Telefonnummer 06771-599436 erworben werden.

Die Theatergruppe Eschbach probt fleißig Texte, Mimik und Gestik für die Auftritte im April.

Das Stück verspricht allerhand Irrungen, Verwirrungen, Szenen zum Schauern und zum Lachen. Handelt es sich doch bei dem „Abt mit der Mistgabel“ um eine Schauerkomödie in drei Akten, die in England spielt. Sir Gregory, machtgierig und nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht, hat in die Familie de Burgh eingeheiratet und firmiert als Herr im Haus. Richtig Leben ins alte Gemäuer der Soufinster Abbey kommt mit dem Auftauchen von Dienstmagd Pecunia Supperlot und Sohn Arthur, die sich als Angehörige des bedeutenden Earls of Sidespring ausgeben. Der Earl lässt es sich nicht nehmen auch noch selbst aufzutauchen. Familiengeheimnisse, Ränkespiele, außergewöhnliche Charaktere, Pepermint Tea mit Milk und natürlich noch ein Father Brown und ein geheimnisvoller Abt machen aus dem „Abt mit der Mistgabel“ eine herrliche Schauerkomödie für alle Jahrgänge.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail