Arbeitseinsatz: Kleine Besetzung, viel geschafft

Beim zurückliegenden Arbeitseinsatz in der Gemeinde konnten mit kleiner Besetzung viele Arbeiten in der Gemeinde erledigt werden. Zum Abschluss kam bei Bratwurst und kühlen Getränken auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Im Amselweg und in der Bergstraße wurden die Gemeindebeete wieder auf Vordermann gebracht. Gleiches galt für die Fallschutzbereiche unter den Spielgeräten auf dem Spielplatz. Nötig waren auch Ausputzarbeiten an den Bäumen vorm Wasserhäuschen, da nach der Straßenverkehrsordnung bis zu einer Höhe von 4 Metern nichts in Straßen hineinwachsen darf. Auch rund um die Bushaltestelle wurden sämtliches Unkraut und ein kaputtes Zaunteil entfernt. Außerdem war wieder eine Truppe unterwegs, die die Einlaufkästen an den Straßen kontrolliert und gereinigt haben. Bereits einen Tag vor dem eigentlichen Einsatz haben einige Helfer bereits rund um den Backes gearbeitet und dort das Unkraut erfolgreich bekämpft.

Alle Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön fürs Anpacken und mitmachen.

Carsten Göller, Ortsbürgermeister

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail