Die Gemeinde hat einen neuen Rasenmäher

Nachdem Ende des vergangenen Jahres der alte Sabo-Mäher mit Korb wegen unlösbaren Problemen mit dem Zylinderkopf aufgegeben werden musste, hat die Gemeinde einen neuen Rasenmäher mit Korb angeschafft. Nachdem verschiedene Angebote von einheimischen Firmen verglichen wurden, hat man sich für einen Mäher der Marke Husqvarna mit Allradantrieb und Auffangkorb entschieden. Das wirtschaftlichste Angebot kam von der Firma KfZ-Technik Hartenfels in Weisel. Der Mäher wurde bereits zu Beginn der Mähsaison von Gunter Hartenfels in Eschbach an die Gemeinde übergeben und ist seitdem zusammen mit dem Mulchmäher der gleichen Marke auf den Gemeinderasenflächen im Einsatz.

Der neue Husqvarna-Rasenmäher der Gemeinde Eschbach

Carsten Göller, Ortsbürgermeister

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail