Infoabend Breitbandausbau – Beratungsgespräche am 8. Dezember 2016

Holger Rusche von der Firma Inexio informiert über den Breitbandausbau im Rhein-Lahn-Kreis und in Eschbach.
Holger Rusche von der Firma Inexio informiert über den Breitbandausbau im Rhein-Lahn-Kreis und in Eschbach.

Der Breitbandausbau in Eschbach kommt voran. Auf einem Infoabend hat die Firma Inexio sich selbst, den Ausbau und die Tarife der Firmentochter QUIX vorgestellt. Als nächstes finden am Donnerstag, 8. Dezember 2016, von 16.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr individuelle Beratungsgespräche im Gemeindehaus statt.

Wichtige Informationen gab es insbesondere für alle, die überlegen zu Inexio zu wechseln. Wenn man seine bisherige Rufnummer behalten möchte und keinen Neuanschluss will, sollen die Nutzer nicht selbst bei ihrem bisherigen Anbieter kündigen. Die Rufnummernmitnahme wird von Inexio geregelt und Details dazu können in den Beratungsgesprächen besprochen werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.myquix.de, per Mail unter info@myquix.de oder unter der Rufnummer 0800 – 78 49 375.

Ortsbürgermeister Carsten Göller informierte in der Veranstaltung auch kurz über den Breitbandausbau im Rhein-Lahn-Kreis insgesamt. So ist es dem Kreis gelungen mit Fördermitteln des Bundes und des Landes ein kreisweites Projekt auf den Weg zu bringen. Am Ende wird der gesamte Rhein-Lahn-Kreis mit schnellem Internet versorgt sein. Die Baumaßnahmen sind angelaufen und können derzeit unter anderem in Nastätten beobachtet werden. Seit Mitte Oktober sind bereits die ersten 20 Gemeinden im Kreis von Inexio angeschlossen und können schnelles Internet beziehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail