Neuer Gemeinderat hat Arbeit aufgenommen

Der neue Eschbacher Gemeinderat mit Revierförsterin Anne Merg (2.v.r.), Ralf Solinski (VG-Verwaltung, 3.v.r.), Fabian Michel (ehemaliges Ratsmitglied, 3.v.l.) und Ortsbürgermeister Carsten Göller (2.v.l.).

Mit der konstituierenden Sitzung hat der neu gewählte Eschbacher Gemeinderat am 26. Juni 2019 seine Arbeit aufgenommen. In der Sitzung wurden zunächst alle bei der Kommunalwahl gewählten Ratsmitglieder verpflichtet. Reimund Forst, Nils Zechner, Armin Geisel und Ruben Schmitz gehören weiter dem Rat an. Neu in das Gremium wurden Sebastian Schabio und Sophia Schmidt gewählt. Mit den beiden neuen Mitgliedern wird der Eschbacher Gemeinderat jünger und wieder weiblicher.

Nach der Verpflichtung der Ratsmitglieder wurde der wiedergewählte Ortsbürgermeister Carsten Göller offiziell in das Amt eingeführt. In einer kurzen Ansprache zu Beginn der Sitzung bedankte sich Göller für das ihm bei der Wahl entgegengebrachte Vertrauen und sprach einige der in Eschbach anstehenden Projekte an. An der Spitze steht dabei der Abschluss der Sanierung des Backes. Außerdem sollen auf dem Friedhof neue Bäume gepflanzt werden und perspektivisch stehen der Ausbau von zwei Straßen (Im Oberdorf und Kirchgasse) sowie die Sanierung des Gemeindehauses auf der Agenda.

Nach Verpflichtung der Ratsmitglieder und Ernennung des Bürgermeisters ging es zur Wahl von 2 Beigeordneten. Der bisherige Erste Beigeordnete Reimund Forst hat bei der Wahl das beste Stimmergebnis aller Ratsmitglieder erhalten und wurde daher als Erster Beigeordneter vorgeschlagen und gewählt. Zweiter Beigeordneter wurde Nils Zechner, der bei der Wahl das zweitbeste Stimmergebnis erzielen konnte.

Nach den Beigeordnetenpositionen waren der Rechnungsprüfungsausschuss und der Vertreter des Kindergartenzweckverbandes Gemmerich zu besetzen. Den Rechnungsprüfungsausschuss übernehmen Armin Geisel und Ruben Schmitz, Stellvertreter der beiden wurde Sebastian Schabio. Im Kindergartenzweckverband wird Eschbach weiterhin von Carsten Göller (Mitglied) und Reimund Forst (stellvertretendes Mitglied) vertreten. Nach Durchführung aller Wahlen und Ernennungen ist der Eschbacher Gemeinderat nun wieder voll arbeitsfähig.

In der Sitzung wurden außerdem die beiden ausscheidenden Ratsmitglieder Reiner Bröder und Fabian Michel verabschiedet. Beide gehörten dem Rat von 2014 bis 2019 an. Mit einer schiefernen Wappentafel sowie einer Flasche Wein bedankte sich Bürgermeister Carsten Göller bei Fabian Michel für die geleistete Arbeit im Rat. Reiner Bröder konnte urlaubsbedingt nicht an der Sitzung teilnehmen und die Verabschiedung wird nachgeholt.

Carsten Göller, Ortsbürgermeister

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail