Vorsicht Jagd! – Drückjagd am 4. November 2017 im Revier Eschbach

Am Samstag, den 4. November 2017 wird in den Revieren Eschbach und Gemmerich II eine Drückjagd vor allem auf Schwarzwild, Muffelwild sowie Rehwild abgehalten. Gemeinsam mit Jagdpächter Oliver Hochstein bitte ich Spaziergänger, Reiter und Freizeitsportler an diesem Tag den Gemmericher- bzw. Eschbacher-Wald in der Zeit von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zu meiden. Für die Einschränkungen bitte ich, insbesondere aus Sicherheitsgründen, um Verständnis.

Vor und während der Jagd werden Warnschilder in den betroffenen Bereichen aufgestellt. Besondere Vorsicht ist im Bereich der Kreisstraße 85 zwischen Eschbach, Gemmerich und Weyer geboten. Warnschilder mit Gefahrenzeichen und einem freiwilligen Tempolimit weisen auf die besondere Gefahr durch flüchtiges Wild sowie die Jagdhunde hin und sind von der Kreisverwaltung genehmigt.

Carsten Göller, Ortsbürgermeister

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail